Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: sackjeseech.com - [das köwiboard]. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mäthes

Administrator

Beiträge: 20 583

Registrierungsdatum: 17. August 2012

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: Borussia Dortmund

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. April 2004, 13:05

Wat ein Spass :-)

Hab mal überlegt nen Sammel-Thread für Witze und sonstigen Blödsinn zu eröffnen!

Dann mach ich mal nen Anfang:


2

Donnerstag, 22. April 2004, 14:06


Pop

Dollendorfer

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Februar 2004

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: 1.FC Köln

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. April 2004, 20:26

"Erstes Ziel ist es, die größten Flaschen zu verkaufen. Gibt es noch Pfand dafür, super. Gibt es nichts, auch gut."

Pop

Dollendorfer

Beiträge: 312

Registrierungsdatum: 5. Februar 2004

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: 1.FC Köln

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. April 2004, 20:30

"Erstes Ziel ist es, die größten Flaschen zu verkaufen. Gibt es noch Pfand dafür, super. Gibt es nichts, auch gut."

Pinguin

Junggesellen

Beiträge: 5 042

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. April 2004, 13:14

Danke Fuzzy, hab auch was für dich gefunden :D

So ist das Leben, sagte der Clown mit Tränen in den Augen und malte sich ein Lächeln ins Gesicht

---------------------------------------------------------------------------

Operative Hektik, ersetzt geistige Windstille!

Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. April 2004, 13:27

und hier was für alle winzerfestmontag geschädigten:


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

7

Freitag, 23. April 2004, 13:35

und hier noch einer für alle säufer...so kann es mal enden ;)


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

8

Freitag, 23. April 2004, 13:44


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

9

Freitag, 23. April 2004, 13:45


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

10

Freitag, 23. April 2004, 13:48

und was für unser weibliches geschlecht als kleinen verbesserungsvorschlag:


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

11

Freitag, 23. April 2004, 13:51

damit ihr wisst was euch erwartet ;)


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

12

Freitag, 23. April 2004, 13:53


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

13

Freitag, 23. April 2004, 13:54

Gründe weshalb es wundervoll ist, ein Mann zu sein.


Telefongespräche dauern nur 30 Sekunden.
In Spielfilmen sind Nackte fast immer weiblich.
Du hast Kenntnisse über Autos und Panzer.
Für einen 5-Tage-Urlaub benötigst du nur einen Koffer.
Sonntags Fußball.
Du mußt nicht das Sexualleben deiner Links beraten.
Die Schlangen vor den Klos sind um 80 % kürzer.
Den alten Freunden ist es egal, ob du zu- oder abgenommen hast.
Beim Friseur wirst du nicht beklaut.
Wenn du durch Programme zappst mußt du nicht jedesmal anhalten wenn du
jemanden weinen siehst.
Dein Hintern ist kein Faktor bei Vorstellungsgesprächen.
Alle deine Orgasmen sind echt.
Ein Bierbauch macht dich nicht unsichtbar für das andere Geschlecht.
Du brauchst keine Tasche voller unnützem Zeug mit dir rumschleppen.
Du brauchst dir nicht den Rock festhalten, jedesmal wenn du in der Öffentlichkeit eine Treppe hinaufgehst.
Brauchst nicht in Gruppen aufs Klo gehen.
Kannst das Hotelbett ungemacht verlassen.
Wenn deine Arbeit kritisiert wird, denkst du nicht daß alle Welt dich
heimlich haßt.
Man schenkt dir mehr Glauben für den kleinsten Akt von Intelligenz.
Brauchst nicht das Klo zu putzen.
Du kannst geduscht und fertig sein in 10 Minuten.
Beim Sex brauchst du dich niemals um deinen Ruf zu beunruhigen.
Hochzeitspläne erledigen sich von alleine.
Wenn dich jemand nicht irgendwohin einlädt kann es trotzdem noch dein Freund sein.
Deine Unterwäsche kostet 15,- DM im Dreierpack.
Keiner deiner Arbeitskollegen besitzt die Fähigkeit dich zum Weinen zu bringen.
Du brauchst dich nicht halsabwärts rasieren.
Wenn du 34 bist und ledig macht das keinem was aus.
Kannst an einem Pinkelwettbewerb teilnehmen.
Alles in deinem Gesicht behält die gleiche Farbe.
Du kannst Präsident werden.
Kannst in aller Ruhe eine Rundfahrt im Auto geniessen.
Blumen bringen alles wieder in Ordnung.
Niemals mußt du dich über die Gefühle anderer beunruhigen.
Denkst an Sex 90 % der Zeit nach dem Aufstehen.
Kannst ein weißes T-Shirt an einem Ort mit viel spritzendem Wasser anhaben.
Drei Paar Schuhe sind mehr als genug.
Kannst alles sagen ohne dir Gedanken zu machen, was die Leute denken.
"Spielen" vor dem Sex ist optional.
Bruce Willis, Richard Gere, Tom Cruise und andere existieren in deinem Universum nicht.
Du kannst dein T-Shirt ausziehen wenn es heiß ist.
Du brauchst deine Wohnung nicht jedesmal zu putzen wenn jemand zu Besuch kommt.
Die Mechaniker lügen dich nicht an.
Es interessiert dich nicht die Bohne wenn jemand deinen neuen Haarschnitt bemerkt oder nicht.
Kannst mit einem Freund stundenlang ohne ein Wort zu sagen fernsehen ohne zu denken "er ist sauer auf mich".
Ein einziger Gemütszustand während des ganzen Tages.
Kannst Clint Eastwood bewundern ohne am Hungertuch zu nagen, um ihm ähnlich zu sehen.
Brauchst nicht auf ein anderes Klo zu gehen, weil "dieses sehr schmutzig ist".
Kennst wenigstens 20 verschiedene Methoden ein Bier zu öffnen.
Kannst dich mit geöffneten Beinen setzen ohne darüber nachzudenken was du gerade anhast.
Für die gleiche Arbeit...mehr Geld.
Graues Haar und Falten bleiben.
Hochzeitskleid: 2500,- DM; geliehener Anzug: 150,- DM.
Es beunruhigt dich nicht, wenn jemand hinter deinem Rücken spricht.
Es gibt immer ein Spiel im Fernsehen.
Naschst nicht am Dessert anderer Leute.
Die Fernbedienung gehört nur dir.
Die Leute schauen dir nie in den Ausschnitt wenn sie mit dir sprechen.
Kannst einen Freund besuchen ohne ihm ein Geschenk mitbringen zu müssen.
Kannst Kondome kaufen, ohne daß der Angestellte sich dich nackt vorstellt.
Wenn du einen Freund nicht anrufst obwohl du ihm gesagt hast du würdest es tun, sagt er nicht deinen Linksn, daß du dich verändert hättest.
Wenn jemand auf einer Party mit deinem Pullover erscheint, kannst du noch sein Freund werden.
Niemals läßt du dir eine sexuelle Erfahrung entgehen weil "du nicht willst".
Du denkst die Idee einem Hund einen Tritt zu geben ist großartig.
Neue Schuhe tun deinen Füßen überhaupt nichts an.
Pornofilme sind für dich gemacht.
Du brauchst dich nicht an Geburtstage und Jahrestage zu erinnern.
Daß dir eine Person nicht symphatisch ist, heißt nicht, daß es dir nicht gefallen würde guten Sex mit ihr zu haben.
Mit 400 Mio.
Spermien pro Schuß könntest du die Weltbevölkerung verdoppeln, zumindest theoretisch.

Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

14

Freitag, 23. April 2004, 13:58

und etwas für die it`ler hier im board ;)

Ehefrau 1.0: Monolitische Applikation mit Killerinstinkt


Letztes Jahr hat ein Freund ein Upgrade von Freundin 3.0 auf Ehefrau 1.0 gemacht.
Seine Erfahrungen dabei waren haarsträubend.
Diese Applikation verbraucht extrem viel Arbeitsspeicher und läßt fast keine Systemressourcen übrig.
Bei genauerem Prüfen fand er dann heraus, daß diese Applikation zusätzliche ''Child''-Prozesse aufruft.
Das hat natürlich zur Folge, daß die sowieso schon knappen Ressourcen noch mehr beansprucht werden.
Außerdem ist die Applikation sehr betriebssystemnah programmiert.
Sie klinkt sich gleich beim Booten in die Kommandostruktur ein und kontrolliert somit sämtliche Ressourcen.
Das geht soweit das andere Applikationen bei ihr Nachfragen müssen und dann ggf. einfach keine Ressourcen zugewiesen bekommen.
Somit sind einige Applikationen nach der Installation von Ehefrau 1.0 überhaupt nicht mehr lauffähig.
Dazu gehören z.B. Skatabend 7.1 , Extrem-Besaufen 3.4 und Kneipentour 5.0.
Zu aller Überfluß scheint das System von Tag zu Tag mehr unter diesen Umständen zu leiden.
Es sieht so aus als würde Ehefrau 1.0 sich wie ein Virus im System verbreiten.
Dabei werden Protokolle über alle Aktionen anderer Prozesse angefertigt.
Andere, mit der Applikation vertraute Anwender hatten ihn vorher gewarnt, doch da keines dieser Phänomene in der Produktbeschreibung oder Anleitung erwähnt wurde, hatte er dies wohl einfach ignoriert.
Ein fetterer Minuspunkt für diese Applikation ist, daß sie bei der Installation keinerlei Optionen bietet.
So kann man nicht entscheiden, ob Zusatzprodukte wie Schwiegermutter 1.0 oder Schwager 1.2 mit installiert werden.
Einige wichtige Features hat man sogar einfach vergessen in die Applikation einzubauen.
Da wäre z. B. ein Uninstaller, ein ''Erinnere mich nie wieder''-Button, ein Minimize-Button oder: die Unterstützung von Multitasking, so daß gleichzeitig noch andere Programme eine Chance haben mit dem System zu kommunizieren.
Persönlich denke ich, ich werde bei Freundin 5.0 bleiben, obwohl das auch nicht ganz unkompliziert ist.
So war es zum Beispiel bei keiner Version möglich, sie über die Vorgängerversion einfach so zu installieren.
Nein, vorher mußte eine saubere Deinstallation durchgeführt werden, um sicher zu stellen, daß keine Interrupts oder I/O-Ports mehr blockiert werden.
Sollte man dies vergessen, so kann es passieren, daß die frisch installierte Applikation einfach so abstürzt.
Meistens bleibt einem dann nichts anderes übrig, als sich eine neue Kopie zu besorgen.
Auf mitgelieferte Uninstall-Routinen sollte man sich jedoch keines Falls verlassen.
Es bleiben fast grundsätzlich irgendwelche Reste im System zurück.
Ein weiteres Problem, was die meisten Versionen von Freundin haben, ist die lästige Aufforderung, sich doch ein Upgrade auf Ehefrau 1.0 zu besorgen.
Diese erscheint wie bei allen Shareware-Programmen, in regelmäßigen Abständen, aber meist dann, wenn man es am wenigsten gebrauchen kann.

Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

15

Freitag, 23. April 2004, 14:00

und nochwas für unsere lieben it`ler :headbang:

Sind sie ein Netaholiker ?


Sie sind ein Netaholiker wenn...
...Sie sich wundern, dass man auch im Wasser surfen kann.
...Sie nur noch ein Viertelstündchen Online bleiben wollen und das jede Stunde wieder versprechen.
...Sie sich eine zweite Telefonleitung zum Surfen anschaffen.
...Sie prompt jedes E-Mail beantworten, aber keine Briefpost mehr.
...Sie als Anschrift nur noch Ihre E-Mail-Adresse angeben.
...Sie sich selbst ein E-Mail schicken, um sich an Dinge zu erinnern.
...Sie Online zu sein besser finden als Sex...und sich sogar einen Spiegel über den PC hängen.
...Sie Freunde von einer heissen Verabredung erzählen, aber verschweigen, dass sie in einem Chatraum stattfindet.
...Sie sich ein Laptop kaufen, um auch auf dem Klo surfen zu koennen.
...Sie Nächte damit verbringen, den Zähler auf Ihrer Homepage über die 2000 zu bringen.
...Ihr Lebenspartner die Tastatur Ihres Computers im Ofen einschmilzt.
...Der Anwalt Ihrer Frau die Scheidungspapiere per E-Mail schickt.
...Ihr Computer mehr als Ihr Auto kostet.
...Sie sich an kalten Kaffee gewoehnen.
...Es zu stinken anfängt, weil Ihr Haustier verhungert ist.
...Sie sich rühmen, dass keiner schneller doppelklickt als Sie.
...Sie draussen den Helligkeitsregler für die Sonne suchen.
...Sie die Homepage Ihrer Freundin küssen.
...Sie eine Viertelstunde brauchen, um sich durch Ihre Bookmarks zu scrollen.
...Sie sich mit den Frenden, die um die Ecke wohnen, im Chatroom treffen.
...sich in Ihre Brille eine Web-Seite eingebrannt hat.
...Sie angestrengt überlegen, was Sie noch alles im Internet suchen koennten.
...Sie nur noch hinreisen, wo es auch eine Internet-Verbindung gibt.
...Sie depressiv werden, wenn Sie schon nach zwei Stunden mit Ihren E-Mails fertig sind.
...Sie sich im WWW so gut auskennen, dass Sie Suchmaschinen überflüssig finden.
...Sie alle Links in Yahoo schon kennen und jetzt halb durch Altavista durch sind.
...Sie Ihre Links darüber tuschen, wie lange Sie gestern Online waren.
...Sie beim Briefschreiben nach jedem Punkt ein com.einfügen.com.
...Sie das Gefühl haben, jemand getötet zu haben, wenn Sie Ihr Modem aus schalten.
...Sie Ihren Lebenspartner Fremden gegenüber als Serviceprovider vorstellen.
...Sie an anderen Menschen nur die E-Mail Adresse interessiert.
...Ihre Freundin Sex will und Sie erklären, in welchem Chatroom.
...Sie Ihren Namen nur noch mit Jim at AOL Punkt com angeben.
...Sie feststellen, dass Ihre Mitbewohner ausgezogen sind, Sie aber keine Ahnung haben, wann.
...Ihr Hund eine eigene Homepage hat.
...alle ihre Links ein @ im Namen tragen.
...Sie nachts im HTML-Format träumen.
...Sie Stunden brauchen, um all Ihre E-Mail-Adressen abzufragen.
...Ihre Links alle Hayes-kompatibel sind.
...Sie Ihre Mutter nicht mehr erreichen, weil die kein Modem hat.
...Ihre Telefonrechnung in Umzugskartons geliefert wird.
...Ihre Kinder Eudora, Homer und Dotcom heissen.
...Sie bei http://www.wetter.de nachschauen, anstatt aus dem Fenster.
...Sie im Internet aus Versehen für Politiker aus fremden Ländern stimmen.
...Ihre virtuelle Freundin Sie für jemanden mit mehr Bandbreite verlässt.
...Ihr Lebenspartner verlangt, dass der Computer nicht mehr mit ins Bett kommt.
...Sie sich mit folgendem Spruch tätowieren lassen: Diesen Körper betrachten Sie am besten mit Netscape 2.0
...Altavista bei Ihnen anfragt, was noch in Ihrer Suchmaschine fehlt.
...Ihre letzte Freundin nur ein JPEG war.
...Sie Ihren Kopf zur Seite beugen, um zu lächeln.
...Sie im richtigen Leben immer nach dem Zurück-Knopf suchen.
...Sie schon so gut pfeifen koennen, dass Sie auch ohne Modem eine Verbindung zu Ihrem Serviceprovider aufbauen koennen.
...Sie nie das Besetztzeichen Ihres Providers hören, weil Sie sowieso immer Online sind.
...Sie sich abends an den Computer setzen und sich wundern, dass kurz darauf Ihre Kinder zur Schule müssen.
...Ihr Partner sich über mangelnde Kommunikation mit Ihnen beschwert, und Sie einen zweiten Computer mit Modem kaufen.
...Sie Ihrem Taxifahrer als Adresse http://39419.hannover.de/innersterweg/10.html nennen.
...Sie all diese Gründe in der Hoffnung gelesen haben, das etwas darunter sei, was nicht auf Sie zutrifft.

Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

16

Freitag, 23. April 2004, 14:05


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

17

Freitag, 23. April 2004, 14:06


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

18

Freitag, 23. April 2004, 14:08


Sascha

Loss Loofe & Junggesellen

Beiträge: 1 385

Registrierungsdatum: 30. November 2003

Wohnort: Königswinter

Lieblingsclub: VFL BMG 1900 e.V.

  • Nachricht senden

19

Freitag, 23. April 2004, 14:11


Walli

Dollendorfer

Beiträge: 268

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Wohnort: OBERDOLLENDORF

Lieblingsclub: www.kegelchaoten.de

  • Nachricht senden

20

Freitag, 23. April 2004, 16:28

[img]c:\eigene dateien/Lachen ist gesund/stapel.jpg[/img]

tut mir leid, aber wie ihr seht: ich hab noch einen Stapel Arbeit

Thema bewerten